CLUB D’AFFAIRES

FRANCO-ALLEMAND

AUVERGNE-RHÔNE-ALPES

Club d’affaires
Franco-Allemand
Auvergne Rhône-Alpes
Patrick Stefan Rheinert et Xavier Duquenne 
Co-présidents
 
Tél : 04 72 02 76 59
 
Lyon
Bureau

Bientôt nommés
Vices–présidents

Isabelle Courbière
Trésorière

Ute Haond
Secrétaire générale

Christoph Martin Radtke
Président d’honneur, chargé des relations partenaires

Le WKRA (Club Franco-Allemand) change de nom et devient le

Club d’Affaires Franco-Allemand Auvergne-Rhône-Alpes – CAFAURA.

CAFAURA – Le Club d’affaires franco-allemand Auvergne Rhône-Alpes basé à Lyon compte 120 membres entreprises et adhérents individuels, tant francophones que germanophones assumant des responsabilités professionnelles dans le contexte franco-allemand. Cette passerelle de la coopération franco-allemande a été fondée en 1990. Il offre plein d’opportunités et possibilités à saisir pour les entreprises françaises de travailler avec leurs homologues allemands et visa-versa.
Pour ce faire le CAFAURA propose des réunions et conférences pour échanger notamment sur le thème de la compétitivité à l’international.

Les échanges entre les membres et le réseau régional du CAFAURA sont également un axe fort. Le CAFAURA est fortement impliqué dans les manifestations à Lyon et en Rhône-Alpes sur le thème de la coopération franco-allemande que ce soit des manifestations officielles, des visites de délégations d’entreprises, le salon Classe-Export, des réunions organisées par la Chambre de Commerce Franco-Allemande, le Consulat Général d’Allemagne ou ses partenaires comme l’Institut Goethe à Lyon. Les partenaires institutionnels comme ERAI, ADERLY et la CCI Rhône-Alpes participent aux réunions et/ou soutiennent les actions du CAFAURA.

S’ajoute l’importance des réseaux créés par les différents clubs d’affaires franco-allemands dans leurs régions respectives et du réseau existant entre les 17 clubs d’affaires franco-allemands à travers leur portail commun. L’ensemble des clubs d’affaires franco-allemands adhère au « Guide de Compétences » créé et géré par le CAFAURA, permettant à chaque membre de chaque club d’affaires de bénéficier de ce réseau puissant de centaines d’entreprises et de multiplier ainsi ses possibilités professionnelles en France et en Allemagne. (À consulter sur le site du CAFAURA : www.wkra.net)

CAFAURA – Deutsch-französischer Wirtschaftsklub Rhône-Alpes

Der deutsch-französische Wirtschaftsklub Rhône-Alpes CAFAURA, mit Sitz in Lyon zählt 120 Mitglieder, sowohl
Unternehmen als auch Einzelmitglieder. Die deutschoder französischsprachigen Mitglieder haben eine
berufliche Tätigkeit im deutsch-französischen Kontext.
Diese Brücke der deutsch-französischen Zusammenarbeit wurde 1990 gegründet. Sie gibt den französischen Unternehmen vielfältige Gelegenheiten und Möglichkeiten um mit ihren deutschen Kollegen zu arbeiten und umgekehrt.

      • Um dies zu ermöglichen, organisiert der CAFAURA Veranstaltungen und Konferenzen um sich insbesondere über Themen der internationalen Wettbewerbsfähigkeit auszutauschen.
      • Der Austausch zwischen den Mitgliedern und dem regionalen Netzwerk des CAFAURA ist ebenfalls ein Schwerpunkt. Der CAFAURA bringt sich besonders bei den Veranstaltungen zum Thema der deutsch-französischen Kooperation in Lyon und in der Region Rhône-Alpes ein, sei es bei offiziellen deutsch-französischen Veranstaltungen, Besuchen von Unternehmensdelegationen, der Classe-Export Messe, von der Deutsch-Französischen Industrie- und Handelskammer organisierten Veranstaltungen, mit dem deutschen Generalkonsulat oder seinen Partnern, wie beispielsweise dem Goethe-Institut in Lyon. Die institutionellen Partner, wie ERAI, ADERLY und die CCI Rhône-Alpes nehmen an den Veranstaltungen teil und/oder unterstützen die Vorhaben des CAFAURA.
  • Es ist auch die Aufgabe des CAFAURA die Bedeutung der Netzwerke hervorzuheben, die von den verschiedenen deutsch-französischen Wirtschaftsklubs in ihren jeweiligen Regionen geschaffen wurden und das bestehende Netzwerk zwischen den 17 deutsch-französischen Wirtschaftsklubs auf einem gemeinsamen Portal bekannt zumachen. Der Zusammenschluss der deutsch-französischen Wirtschaftsclubs hat den „Kompetenz-Atlas“ erarbeitet, der von dem CAFAURA begründet und betreut wird. Er ermöglicht es jedem Mitglied eines Wirtschaftsklubs von dem Netzwerk zu profitieren, welches hunderte von Unternehmen umfasst und so die berufliche Zusammenarbeit in Frankreich und in Deutschland zu erweitern. (Mehr dazu finden Sie auf der Internetseite des CAFAURA: www.wkra.net ).

Les PARTENAIRES de la FEDECLARA

LYINC - 2 Place de la Bourse

LYON 69002

NEWSLETTER